Seminardetails

Deeskalationstechniken

Veranstaltungsdetails

24-2.20.1

Deeskalationstechniken

05.08.2024 09:00 Uhr

06.08.2024 15:30 Uhr

Kommunale Dienstleistungs-Gesellschaft Thüringen mbH
in Erfurt

Mitarbeiter in potenziell konfliktträchtigen Betätigungsfeldern wie Bau- und Ordnungsverwaltung, Sozialamt usw.

Konstruktive Problembewältigung mit unkooperativen Personen und in schwierigen Situationen

Mitarbeiter im Spannungsfeld als Kontrollinstanz und der gleichzeitigen Verpflichtung zur Dienstleistungsorientierung

Natürliche und selbstverständliche Autorität: Profil zeigen - Profil geben!

Sozial verträgliche Durchsetzungstechniken beim Umgang mit schwierigen Personen, Konflikten und Sondersituationen

7 Todsünden" bei Streit und Konflikt

Heikle Situationen

- schwierige Kunden/Personen

- der Umgang mit Emotionen

Konflikt spitzt sich zu: verbale und nonverbale Hinweiszeichen

Verhaltens- und Wirkungsanalyse

Deeskalierendes Verhalten: verbale Techniken

Deeskalierendes nonverbales Verhalten

Notfall-Reaktionen (Gesundheitsmanagement)

Der Umgang mit Bedrohungen und gefährlichen Situationen

Selbstschutz und Selbstverteidigung

Einfluss- und Lenkungstechniken

Übungen, Rollenspiele

Herr Dr. Olbort, IPW-Institut, Wettenberg-Giessen

05.08.2024 09.00 Uhr - 15.30 Uhr

06.08.2024 09.00 Uhr - 15.30 Uhr