Seminardetails

Grundsteuer - Bewertungs- und Verfahrensvorschriften - Aufbauseminar

Veranstaltungsdetails

24-4.25.3

Grundsteuer - Bewertungs- und Verfahrensvorschriften - Aufbauseminar

24.04.2024 08:30 Uhr

26.04.2024 15:00 Uhr

Landessportschule Bad Blankenburg
in Bad Blankenburg
Informationen zur Veranstaltungsstätte

Mitarbeiter, Sachbearbeiter, Sachgebietsleiter, Kämmerer der kommunalen Finanzverwaltung, Bürgermeister

Sicherung, Vertiefung und Ausbau des Grundlagenwissens

Aktualisierung/Auffrischung von Kenntnissen des Grundsteuer-, Bewertungs- und Verfahrensrechts, weiterführende Vorstellung der umfangreichen Rechtsvorschriften und Sonderreglungen des neuen Bewertungsrechts zur Hauptfeststellung 01.01.2022 sowie des Grundsteuerrechts zur Hauptveranlagung 01.01.2025

Vorschriften zur Hauptfeststellung 2022 und der Hauptveranlagung 2025

Die neuen Grundstücksarten, Gebäudetypen, Bewertungsmethoden

Grundstückshauptgruppen (bisher) und Grundstücksarten (neu) sowie Vorstellung/Gegenüberstellung der geltenden/künftigen Bewertungsverfahren und deren Besonderheiten anhand zahlreicher Fallbeispiele (alt/neu)

Verfahren zur Haupt-, Neu-, Nachveranlagung §§ 16, 17, 18 GrStG (alt/neu) die neue Eigentümerbesteuerung im Rahmen der Land- und Forstwirtschaft, Bewertung der Flächen der Gemeinden; Rechtsfolgen im Bewertungsrecht; Berechnung der Flächen der Land- und Forstwirtschaft

Besonderheiten zur Hauptfeststellung 01.01.2022 und Hauptveranlagung 01.01.2025

Vorstellung der neuen Rechtsvorschriften, der Bewertungsmethoden sowie Wertansätze und deren Auswirkungen (Alt- und Neuvergleich) auf die Grundsteuerwertfeststellungen und Messbeträge

Fristen, Fristberechnungen zu den Steuerfestsetzungen und Feststellungen §§ 169, 171, 179 - 184 AO ff., Erlass der Grundsteuer §§ 32 - 33 GrStG vs. Regelungen im neuen Recht!

Denkmalschutzregelungen im neuen Recht vs. Erlass § 32 GrStG (bisher)

Festsetzung; Hebesätze §§ 27, 28 GrStG

Steuerschuldner und Haftung §§ 10 - 12 GrStG (alt/neu)

Ersatzbemessung §§ 42 - 44 GrStG; Beginn, Wegfall; Handlungsempfehlungen

Grundsteuerbefreiungsvorschriften und Tatbestände (alt/neu)

Steuerermäßigungen auf die Messzahl; konkrete Betrachtungsweise und deren formelle Voraussetzungen; Intensivwissen gefragt

Erläuterung von Rechtssubjekten und -begriffen (Nießbrauch, Erbengemeinschaft, Realteilung, Gesamthandsgemeinschaft, Bruchteilsgemeinschaft, GbR, Besonderheiten, Wohneigentum, Miteigentum, Teileigentum etc.)

Gesondertes Feststellungsverfahren (alt/neu), Sonderregelungen für die neue Grundsteuer

Grundsteuer C; Vorstellung und Voraussetzungen hierfür; Vorstellung und Hinweise zu den koordinierten Erlassen der obersten Behörden zur Grundsteuer ab 2025

Anzeigepflichten/Mitwirkung der Gemeinden/Auswirkung (alt/neu)

Herr Müller, TFM, Erfurt

24.04.2024 08.30 Uhr - 15.00 Uhr

25.04.2024 08.30 Uhr - 15.00 Uhr

26.04.2024 08.30 Uhr - 15.00 Uhr

Folgende Unterlagen sind mitzubringen: Grundsteuergesetz, Abgabenord-nung/AEAO, Thüringer Kommunalabgabengesetz, Verwaltungsverfahrensgesetz, Verwaltungszustellungsgesetz sowie Bewertungsgesetz.