Seminarangebot
Seminarnummer:5.24.2
Thema:Systematische Einführung in das Ordnungswidrigkeitenrecht
Zielgruppe:Mitarbeiter/innen der Ordnungsämter, Rechtsämter sowie Bauämter, die mit bußgeldrechtlichen Befugnissen befasst sind
Seminarziel:Systematische Einführung in die Grundlagen des Ordnungswidrigkeitenrechts, die bei allen Verwarnungs- und Bußgeldentscheidungen zu beachten sind. Einbezogen werden Übungsfälle sowie der Aufbau und die Technik bei der Erstellung von Bußgeldbescheiden.
Seminarinhalt:Prüfungsschema für den Bußgeldbescheid - Rechtsgrundlagen, Rechtmäßigkeit Aufbau der Ordnungswidrigkeit - Tatbestand, Rechtswidrigkeit, Vorwerfbarkeit Rechtsfolgen - Verwarnungsgeld, Bußgeld, Nebenfolgen Verfahrensvoraussetzungen - Grundsätze, Zuständigkeit, Verjährung Entscheidung - Beweismittel, Zwangsmittel Rechtsschutz im Ordnungswidrigkeitenrecht - Einspruch, Zwischenverfahren, Anspruch auf gerichtliche Ent-scheidung Einspruchsverwerfung und Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand Antrag auf Erzwingungshaft
Methodik:Vortrag, Erfahrungsaustausch, Praxisbeispiele
Dozent:Herr Stollenwerk
Tagungsort:Kommunale Dienstleistungs-Gesellschaft Thüringen
Beginn:10.12.2018 09:30:00
Ende: 
Mitzubringen sind:Folgende Unterlage ist mitzubringen: Ordnungswidrigkeitengesetz.
Gebühr für Nichtmitglieder:85,00 €
Gebühr für Nichtmitglieder + Übernachtung: 
Zur Anmeldung

Seite drucken | Zurück